Bürgerinitiative Pro Landshuter Allee Tunnel

 

+++ 17.06.2016+++

Auf ein Wort!

 

Zum Presseartikel „Feinstaub reduzieren - Landshuter Allee soll besser begrünt werden“ vom 06.06.2016 (Neuhauser Werbespiegel/ Münchner Wochenanzeiger)

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

 

der Artikel im Neuhauser Werbespiegel hat zu einigen heftigen Reaktion bei einigen

Mitgliedern der Bürgerinitiative geführt. Unter anderem wurden wir gefragt, ob die im Artikel genannten Auswirkungen einer Begrünung nach Auffassung der BI tatsächlich bestehen und welche Auswirkungen eine Umsetzung dieser Maßnahme auf die Forderung nach einer Untertunnelung habe.

 

Diese Nachfragen veranlassen uns, den Standpunkt der BI deutlich zu machen (siehe unsere Schreiben hierzu). Wir wollen vermeiden, dass eine – wohl unbeabsichtigte – Annahme Platz greift, alleine Begrünungsmaßnahmen könnten ausreichen, um die Feinstaubimmissionen in signifikantem Maße (laut Artikel 30%) „zu binden und damit unschädlich“ zu machen.

 

So schön diese Vorstellung auch sein mag, so ist dieser Effekt nach den uns vorliegenden Daten in der Realität nicht zu erzielen. Ungeachtet dessen, dass die Hauseigentümer zu solchen Maßnahmen nicht verpflichtet sind und kaum im nötigen Umfang „mitspielen“ würden.

 

Wir begrüßen jegliche Initiative, die eine Lösung der Problemsituation an der LA befördert, wir wollen aber vermeiden, dass die Diskussion auf Nebenschauplätze abgleitet. Der Anschein, mit einer extensiven Begrünung sei den Anwohnern der „Landshuter“ bereits jetzt zu helfen, ist das falsche Signal.

 

Die Auffassung der Bürgerinitiative jedenfalls ist weiterhin, dass zunächst die Baumaßnahme „Tunnel“ möglichst zügig in Angriff genommen werden muss und erst wenn diese abgeschlossen ist, wird die Gestaltung der Oberfläche – dann aber auch eine umfassende Begrünung - zur Diskussion stehen.

 

Notwendig ist diese Stellungnahme der BI auch deshalb, weil dem Artikel ein Antrag des BA 9 zugrunde liegt, den der BA 9 einstimmig beschlossen hat. In diesem Antrag ist jedoch kein Hinweis darüber zu finden ist, dass der Tunnelbau nach wie vor erste Priorität des BA 9 genießt und die vorgeschlagene Begrünung dazu lediglich eine (sinnvolle) Ergänzung ist und sein kann.

 

 

Ganz aktuell gemeldet:

 

Vielleicht ist dem einen oder anderen Anwohner bereits aufgefallen; in den letzten Wochen wurde die Landshuter Allee als weiterer Planungsschritt vermessen. Wir alle warten nun auf eine erste Information des federführenden Baureferates.

 

Noch vor der Sommerpause werden wir die gesammelten Gestaltungsvorschläge zur Untertunnelung der Landshuter Allee Ihnen, dem Rathaus und der Öffentlichkeitpräsentieren.

 

In diesem Sinne

 

Ihr Pro Landshuter Allee Tunnel Team

 

 

 

 

 

15.06.2016
Wann wachen die Verantwortlichen endlich auf?

 

 

 

 

Artikel aus Hallo 11.05.2016
http://www.hallo-muenchen.de/muenchen/luftreinhaltungsplan-muenchen-jetzt-prueft-gericht-6390629.html

Artikel aus Merkur 10.05.2016
http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/bessere-luft-zwangsgeld-6387391.html

 

 

 Artikel in Neuhauser Werbespiegel - 27.12.2015

Link - Neuhhauser Werbespiegel

 

 

 

 

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

 

danke für den Besuch unserer Homepage und Ihre Bereitschaft, unser Anliegen zu unterstützen. Wir sind kein Verein und erheben auch keinerlei Beiträge; ihre Beteiligung in unserem Unterstützerkreis ist damit völlig frei von irgendwelchen Verpflichtungen. Ohne weitere Zustimmung werden Ihre Daten von uns weder veröffentlicht noch in sonstiger Weise genutzt. Neben Ihrem Betritt zu unserer Bürgerinitiative können Sie uns zusätzlich unterstützen oder mit uns aktiv werden. Kreuzen Sie dazu die jeweiligen Kästchen in unserem Kontaktformular an. Selbstverständlich können Sie diese Angaben jederzeit ändern.

 

Öffentliche Unterstützerliste

Sie haben die Möglichkeit, sich mit Ihrem Vornamen und Familiennamen in unsere öffentliche Unterstützerliste auf unserer Homepage eintragen zu lassen. Wir sichern Ihnen zu, dass keine weiteren Ihrer Daten veröffentlicht werden.

 

Aktivitäten

Sofern wir Sie über unsere Aktivitäten in Kenntnis setzen sollen, senden wir Ihnen aktuelle Mitteilungen zur BI oder Termine per E-Mail zu.

 

Ihre Meinung, Wünsche, Anregungen 

Wichtig sind uns Ihre Rückmeldung zu unserer Arbeit, Ihre Meinung, Wünsche und Anregungen. Mit unserem Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit, uns diese Informationen zukommen zu lassen, die wir nach Möglichkeit berücksichtigen und aufgreifen.

  

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus Kostengründen nur per E-Mail kommunizieren. Das ganze BI Team arbeitet ehrenamtlich, wir finanzieren uns selbst und erhalten keinerlei Zuschüsse oder sonstige Leistungen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

für die Bürgerinitiative Pro Landshuter Allee Tunnel

 

Michael Lotterschmid  

Sprecher

 

1. Juli 2013